Heutzutage muss man nicht mehr darauf warten, dass das Handy endlich geladen ist. Vorbei sind die Tage an denen ein Smartphone über viele Stunden am Netzteil hing, um voll geladen zu werden. Die Quickcharge Technologie von Qualcomm revolutioniert unseren Alltag, dank super kurzen Ladezeiten wird die Nutzung von Smartphones noch mobiler, noch flexibler. Mit Quickcharge 4.0 wurde das 5 für 5 Konzept eingeführt. 5 Minuten laden sorgen für 5 Stunden Spaß mit deinem Smartphone.

Powerbanks mit Quickcharge

Die Quickcharge Technologie findest du nicht nur in Smartphones und Netzteilen, sondern auch in Powerbanks. Viele Hersteller haben die Technologie in ihre aktuellen Modelle integriert, das macht deinen externen Akku unterwegs noch nützlicher. Kurz angesteckt und schon kannst du dein Handy wieder ausgiebig nutzen. Nutzen kannst du Quickcharge mit jedem kompatiblen Handy, eine Liste der gängigen Modelle findest du etwas weiter unten. Powerbanks mit Quickcharge Unterstützung findest du bei folgenden Herstellern: Anker, Aukey, RavPower, EasyAcc, Vinsic und  Xerfira. Folgende Modelle können wir dir empfehlen:

RAVPower 20.1000 mAh Quickcharge

Dieser externer Akku kann alles, was ein Akuu eben können sollte. Alle modernen Standards vereint in einem Gerät.

 Quickcharge 3.0 Check

 USB Typ C Check

 Quickcharge Eingang Check

 20.100 mAh Kapazität Check

Wie du siehst sind hier alle technischen Raffinessen verbaut worden, wenn du deine Elektronik schon komplett auf Usb C umgestellt hast, brauchst du jetzt keine anderen Kabel mehr, Dank der Usb C Unterstützung. Mit dem Quickcharge Eingang kann auch die Powerbank selbst schnell wieder geladen werden, in fünf Stunden hat der Akku seine volle Kapazität erreicht, wenn du ein Quickcharge Netzteil dein eigen nennst.

RAVPower Type-C (5V/3A) Anschluss Quick Charge 3.0 20100mAh Powerbank iSmart Ausgang für Smartphones und Tablets
93 Bewertungen
RAVPower Type-C (5V/3A) Anschluss Quick Charge 3.0 20100mAh Powerbank iSmart Ausgang für Smartphones und Tablets
  • Erstes Ladegerät mit Qualcomm Quick Charge 3.0-Technologie: Charge bis zu 80% der Batterie für QC 2.0 / 3.0-kompatible Geräte, wenn für etwa 35 Minuten aufgeladen. QC 3.0 ist kompatibel mit USB, QC 2,0, 1,0; und kann zweimal die Ladegeschwindigkeit von QC 1,0 liefern (kompatibel mit nintendo switch)
  • Riesige Kapazität und Schnellladegerät: 20100mAh lädt ein iPhone 6S und 6 fast 8-mal, ein Galaxy S6 fast 5-mal oder ein iPad Air mehr als einmal; Nachladen dauert nur 4,5 Stunden mit einem Qualcomm Quick Charge 3.0 USB-Ladegerät; eine Eingabe von 5V / 2A bedeutet, dass es immer schneller als normale USB-Ladegeräte ohne Qualcomm Kompatibilität
  • Type-C-Eingang und Ausgang: Die erste externe Batterie-Ladegerät mit USB-C / Typ-C. Verwenden Sie es, schnell die 20100mah externe Batterie aufzuladen, oder Apple Macbook (getestet und unterstützt) zur Versorgung mit USB-C / Typ-C-Ports. Achtung: Typ-C Kabel oder Ladegerät wird nicht enthalten.
  • 3.0 besser als 2,0 : Im Vergleich zu QC 2.0, QC 3,0 hat 15% höhere Ladeeffizienz und reduziert den Stromverbrauch um bis zu 45%.
  • Stilvoll, Praktisch & Sicher: Glatte Ebenholz -Lack mit 4-LED-Batterieanzeige , 100% sicher Schlussschutz ; Ladegerät automatisch abschaltet, wenn Kurzschluss oder Überlast auftritt, Ihre Geräte zu schützen

Anker PowerCore 10.000 mAh QC 3.0

Nur halb so viel Kapazität wie die Konkurrenz von RAVPower, aber dafür auch bedeutend kleiner und günstiger. Ausgestattet mit nur einem Usb Ausgang unterstützte diese Modell auch die Quickcharge Technologie in der Version 3.0 und lädt deine Geräte mit hoher Geschwindigkeit. Im Vergleich sind leider andere spannende Techniken wie Usb C und QC-Input nicht mit an Bord. Geladen wird der Akku ebenso wie der Konkurrent mit der doppelten Kapazität in gut fünf Stunden.  Die meisten Smartphones werden mit 10.000 mAh etwa 3x voll geladen.

Wie funktioniert Quickcharge 3.0?

Der Standard USB Anschluss versorgt Geräte mit einer Spannung von 5V, hier werden maximal 2 Ampere Strom übertragen, was in einer maximalen Leistung von 10 Watt resultiert. Schließt du ein Quickcharge kompatibles Handy an dein Quickcharge-Powerbank an, kommunizieren die beiden Geräte untereinander und verständigen sich auf eine höhere Spannung. Da beide Geräte dafür ausgelegt sind, kann dein Handy nicht beschädigt werden. Das tolle dabei: Die Quickcharge Technologie erkennt automatisch, ob es sich bei dem angeschlossenen Gerät tatsächlich um ein kompatibles handelt, ist das nicht der Fall, wird ganz normal mit 5V geladen. Du kannst also ganz normal deine alten Geräte an eine Quickcharge-Stromquelle anschließen – ganz ohne Probleme.

Um schneller, mehr Strom in den Akku zu bekommen gibt es zwei Möglichkeiten: Stromstärke oder Spannung erhöhen. Das der Usb Standard bei einer maximalen Stromstärke von unter 3A gedeckelt ist, bleibt nur noch die Erhöhung der Spannung. Mit Quickcharge 2.0 wird die Spannung stufenweise von 5V auf 9V und dann auf 12V angehoben. Mit Quickcharge 3.0 ist eine maximale Spannung von 20V möglich.

Quickcharge 2.0 vs 3.0

Mit dem neuen Standard kannst du noch etwas schneller laden: Zwei baugleiche Handys treten gegeneinander an, das eine wird mit Quickcharge 3.0 geladen, das andere mit 2.0. Wenn das Handy mit 2.0 zu 80% geladen ist, kannst du das andere Handy schon abstöpseln und mitnehmen. Der Unterschied ist nicht gewaltig, aber dennoch spürbar.

Kompatible Smartphones für Quickcharge 2.0
Kompatible Smartphones für Quickcharge 3.0

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...