Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Eine Powerbank. Leider muss ich das Spiel an dieser Stelle schon unterbrechen. Deine Powerbank und andere Lithium-Ionen Akkus darfst du nicht mit deinem Gepäck aufgeben. Was bedeutet das konkret? Willst du einen externen Akku im Flieger mitnehmen, dann muss er im Handgepäck landen. Ansonsten kann es vorkommen, dass dein Koffer geöffnet wird und du ohne Powerbank am Zielflughafen ankommst.

Warum darf ich kein Powerbank im Koffer mitnehmen?

Externe Akkus bestehen im Grunde aus Lithium-Ionen Batterien und dort wo Energie gespeichert wird, besteht das Risiko, dass sie unkontrolliert entweicht. Im Falle der Batterie bedeutet das: Kurzschluss. Sicher kannst du dir vorstellen zu welchen Problemen ein Kurzschluss im Gepäckraum eines Flugzeuges führen kann. Solltest du dich nicht an die Anweisungen halten und deinen externen Akku dennoch im Koffer mitnehmen, kann das im Schadensfall zu ernsthaften Konsequenzen führen! Im Handgepäck kann das Personal an Bord der Maschine schnell reagieren und schlimmeres verhindern. Darum gilt:

Powerbanks müssen ins Handgepäck

Vorab: Die meisten unter euch dürften keine Probleme haben ihre Powerbank mit in den Urlaub zu nehmen, egal ob an den Strand oder auf den Citytrip. Aber welche Regeln gelten für die Mitnahme von Batterien im Handgepäck? Die IATA gibt Empfehlungen aus, an die sich die meisten Flughäfen halten:

Achtung!
Maximal zwei Powerbanks mit einem Energiegehalt von jeweils max. 100 Wattstunden (Wh) dürfen im Handgepäck mitgeführt werden. Dabei gilt: Beide Geräte müssen separat verpackt werden um das Risiko eines Kurzschlusses weiter zu verringern.

Wieviel Wattstunden enthält meiner Powerbank denn nun? Oft sind mAh die einzigen Angaben auf den Geräten und das allein verrät noch recht wenig darüber, ob die Powerbank mitgenommen werden darf. Wattstunden berechnest du mit folgender Formel:

Wh = ( mAh * V ) / 1.000

Bei einer Powerbank mit 10.000 mAh und den angegebenen 5V (4,8) kommen wir auf genau 50 Wattstunden. Im Handgepäck kannst du eine 10.000 mAh locker mitnehmen, das Limit liegt bei 20.100 mAh. Und davon darfst du sogar zwei Stück mitnehmen.

Powerbank 20000mAh 3 USB Ports Coolreall® externer Akku mit LED-Statusanzeige, für iPhone, iPad, Samsung, Smartphone, Tablette, usw. (Schwarz)
634 Bewertungen
Powerbank 20000mAh 3 USB Ports Coolreall® externer Akku mit LED-Statusanzeige, für iPhone, iPad, Samsung, Smartphone, Tablette, usw. (Schwarz)
  • Extrem hohe Kapazität von 20000 mAh: Eingang: DC 5V / 2A, ausgangsleistung: USB 5V / 3A Mit dem Leistungsstarken Coolreall K8 mit 20.000mAh, können Sie Ihr Smartphone bis zu 8 mal oder Ihr iPad Mini 4 mal vollständig aufladen. Leere Akkus Ihrer mobilen Geräte gehören nun der Vergangenheit an.
  • 3 X USB Ausgänge: Die drei USB-Ausgänge ermöglichen das Laden von drei Geräten gleichzeitig. Das Design ist super praktisch für Familie oder Partys.
  • 100% Kompatibilität: Mit der Coolreall K8 Powerbank können mobile Geräte wie iPhone, iPad, Galaxy, Note, Smartphones, Tablet PCs, MP3-Player, Digitalkameras, Camcorder und eine Vielzahl von elektronischen Geräten mit USB-Anschluss aufgeladen werden.
  • LED-Statusanzeige: Mit der LED-Statusanzeige sind Sie jederzeit über die vorhandene Akkukapazität informiert.
  • Hohe Sicherheit und Verlässlichkeit: Erstklassige Akkus und solide Gehäuse sorgen für vollständigen Schutz für Sie und Ihre Geräte. Das klassische Gehäuse ist robust und kratzfest, so kann man kann die Powerbank bedenkenlos in jede Tasche einpacken.

Powerbank bei Condor / AirBerlin / Airfrance / Lufthansa

Hier findest du weiterführende Links zum Thema der Gefahrenstoffe für einige der größten Airlines:

Airfrance

Condor

Lufthansa

Airberlin

FAQ

Was passiert, wenn ich eine Powerbank im Koffer mitnehme?
Wie viele Wattstunden (Wh) hat meine Powerbank?
Meine Powerbank hat mehr als 20.000 mAh, kann ich sie trotzdem mitnehmen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,50 out of 5)
Loading...